Setze Sprache auf: Deutsch Set language to: English Intelligenzfähigkeit Häufige Fragen Kontakt
Heropage Hintergrund

adaptiv, automatisiert, innovativ

Intelligenzfähige Systeme für Gebäude

Die EU sieht Änderungen vor: Der Grüne Deal kommt und der Gebäudesektor ist betroffen. Implementiere eigene intelligenzfähige Systeme, um die Zukunft zu meistern.

Das Potential im Gebäudesektor

Der Gebäudesektor macht 33,2% des Energieverbrauchs in Deutschland1 aus und ist mit40% EU-weit der größte einzelne Energieverbraucher2.

Energie in Europa
Gebäudesektor

1.3 Mrd. t Rohöleinheiten

1.3 Mrd. t RÖE

Primär­energie­verbrauch der EU (2018)3

40%

Im Gebäude­sektor

Welche Änderungen kommen werden

Effizientes Haus

Die Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden ist von wesentlicher Bedeutung. Bei 75% des Gebäudebestands in der EU kann von Energieeffizienz kaum die Rede sein4.

Europäischer Green Deal

Die EU verfasst mit dem European Green Deal die Maßnahmen um Europa bis 2050 klimaneutral zu machen.

Welche Maßnahmen eingeleitet wurden5

Und worauf wir uns konzentrieren wollen

EPBD
Programm zur Dekarbonisierung

Plan festlegen den Anteil an emmissionsarmen Gebäuden bis 2050 zu erhöhen.

Förderung von automatischen und adaptiven Technologien

Anreize schaffen, um die Einführung technologischer Innovation im Bausektor zu unterstützen.

Einführung des Intelligenzindikators

Einheitliche Evaluation von Gebäuden, neue Technologien und elektronische Systeme zu nutzen, um sich an die Bedürfnisse des Verbrauchers anzupassen.

Elektromobilität in allen Gebäuden

Mit wachsender Interesse an Elektrikautos soll nun auch die Infrastruktur für Elektromobilität im Gebäudesektor eingeführt werden.

Förderung für die Renovierung

Mehr Geld für Strategien sowie die Mobilisierung von Investitionen in die Renovierung.

Bekämpfung der Energiearmut

Steigenden Energiekosten entgegenwirken

Der Intelligenzfähigkeitsindikator

Intelligenzindikator

Der Intelligenzfähigkeitsindikator misst die Fähigkeit eines Gebäudes von aktuellen intelligenten Technologien und Systemen Gebrauch zu machen.

Mehr

Diese intelligente Technologien sind adaptiv, passen sich automatisiert den Bedürfnissen des Bewohners an und optimieren ihre Heizung, Kühlung, Beleuchtung, und Energieverbrauch an die gegebenen Verhältnisse und dem Energienetz.

Intelligente Technologien
EU-Flagge

Mit der Maßnahme erhofft sich die EU die Aufmerksamkeit auf intelligente Technologien zu schärfen. Der Indikator gibt konkrete Aussagen über den Grad der Intelligenz und ermöglicht der EU abhängig von der Messung Anreize und Untzerstützung zu gewähren.

Implementiere eigene intelligenzfähige Systeme

Wir haben hauseigene Systemen, um das Digitalisierungspotenzial vollauszuschöpfen: Mit unserer Expertise können wir Sie bei der Implementierung eigener intelligenzfähigen Systeme begleiten.

Digitaler Zwilling

Digitaler Zwilling

Durch die Vernetzung von physischen Objekten und ihrer Sensorik mit einem bzw. mehreren digitalen Objekten wird die existierende Umwelt in computerbasierte Systeme integriert.

Messstab

Automatisierte Bestandsaufnahme

Mit diesem Forschungsprojekt soll geprüft werden, inwieweit der dreidimensionalen Scans in der Betriebsphase verwendet werden kann, um nachhaltig und effizient ein Gebäude zu betreiben.

Jetzt den Einstieg in intelligente Systeme wagen

1
Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

2
Austausch

Austausch

Wir schreiben Ihnen innerhalb einer Woche zurück und gehen auf ihr Anliegen ein. Im weiteren Austausch machen wir ein Bild von der Lage und bestimmen einen gemeinsamen Fahrplan für die Praxis.

3
Anwendung

Anwendung

Mit der Expertise und der Anwendung von Systemen aus unserer Forschungsarbeit kultivieren wir gemeinsam die Digitalisierung, um die Zukunft zu meistern.

Quellen

1. "Indikator: Energieverbrauch für Gebäude" - Umweltbundesamt
2. "Die Richtlinie über die Gesamtenergieeffizenz von Gebäuden" - Europäische Kommission
3. "Energieverbrauch im Jahr 2018" - eurostat Pressemitteilung
4. "New rules for greener and smarter buildings will increase quality of life for all Europeans" - Europäische Kommission
5. "(...) Vorschriften zur Energieeffizienz von Gebäuden" - Europäische Kommission